Und wieder brennende Autos in Berlin

TEILEN

Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht und heute früh in Charlottenburg-Nord und Wilmersdorf insgesamt vier Autos an. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Etwa zehn Minuten nach Mitternacht bemerkte ein Zeuge Feuer an einem in der Lise-Meitner-Straße abgestellten Chrysler und alarmierte die Rettungskräfte. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Menschen kamen nicht zu Schaden.


Eine Anwohnerin wurde gegen 3.25 Uhr nach einem Knall auf einen Feuerschein in der Bundesallee aufmerksam und rief Feuerwehr und Polizei. Auf einem dortigen Hof brannten drei Fahrzeuge, ein Mercedes Vito, ein Audi A 6 und ein Mercedes S-Klasse. Alle Fahrzeuge wurden durch die Flammen erheblich beschädigt. Verletzte gab es nicht.

TEILEN