Überfall auf Späti mit Beil und Pistole: Polizei sucht zwei Männer

TEILEN

Nach dem Überfall auf einen Spätkauf in der Grüntaler Straße vom 5. April 2018, gegen 19.30 Uhr, sucht die Polizei Berlin nun mit Bildern und Videos nach zwei Männern.

Die Kriminalpolizei fragt:

– Wer kennt die abgebildeten Männer und kann Angaben zu ihrer Identität und/oder ihren Aufenthaltsorten machen?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 in der Perleberger Straße 61a in 10559 Berlin-Moabit unter den Telefonnummern (030) 4664-373110 (innerhalb der Bürodienstzeiten) und (030) 4664-371100 (außerhalb der Bürodienstzeiten) oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Erstmeldung vom 6. April 2018: Überfall mit Schusswaffe und Beil
Zwei Unbekannte haben gestern Abend einen Spätkauf in Gesundbrunnen überfallen. Mit einer Schusswaffe und einem Beil bewaffnet betraten die beiden Räuber das Geschäft in der Grüntaler Straße. Sie bedrohten gegen 19.30 Uhr die 58-jährige Inhaberin und forderten sie auf, die Kasse zu öffnen.

Die Frau flüchtete in einen Nebenraum und schloss sich dort ein. Einer der Räuber brach nun mit dem Beil die Kasse auf, nahm sich das Geld und flüchtete mit seinem Komplizen über den Innenhof eines Wohnhauses in der Grüntaler Straße in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiterin blieb bei dem Überfall unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 3 führt die Ermittlungen zu der Tat.