Lichtenberg: Mit Fahrrad ungebremst in Baustelle gestürzt

TEILEN

Bei einem Alleinunfall Samstagabend in Friedrichsfelde verletzte sich ein 55-jähriger Radfahrer schwer.

Seinen Aussagen zufolge fuhr er gegen 21 Uhr auf der Fahrradfurt der Straße Alt-Friedrichsfelde und von da auf die Kreuzung Am Tierpark/Rhinstraße.


Ungebremst fuhr er in diesem Bereich in eine für ihn nicht erkennbare Baustelle und soll sich dabei mit seinem Rad überschlagen haben.

Alarmierte Rettungskräfte brachten den 55-Jährigen mit einer schweren Kopfverletzung in ein Krankenhaus, wo er zur Behandlung stationär aufgenommen wurde.

Polizisten übernahmen die Sicherung der Gefahrenstelle.

TEILEN