Kreuzberg: Polizist und Feuerwehr retten Frau aus Landwehrkanal

TEILEN

Am frühen Morgen gegen 1:55 Uhr mussten Feuerwehr und Polizei eine Frau Höhe der Zossener Brücke aus dem Landwehrkanal retten. Für Ihren Hund kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Ein zuerst eintreffender Beamter sprang sofort ins Wasser und hielt die Frau bis zum Eintreffen der Feuerwehr über Wasser. Die Retter legten dann eine Steckleiter vom Ufer aus ins Wasser und so konnten die Frau und der Beamte aus dem Wasser steigen. Die Frau musste anschließend von Sanitätern und einem Notarzt erstversorgt werden. Die Beamten bargen den Hund. Der Beamte musste seine nasse Kleidung gegen eine frische Uniform tauschen.

Warum die Frau und der Hund im Landwehrkanal trieben ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

6. Frau aus Landwehrkanal gerettet