Kellerbrand in Berlin-Hellersdorf

In der Riesaer Straße in Berlin-Hellersdorf brannte es in einem Keller eines fünfgeschossigen Wohnhauses. Nach ersten Informationen stand ein Kellerverschlag in Flammen. Durch die starke Rauchentwicklung mussten zwei Aufgänge des Hauses für die Dauer der Löscharbeiten geräumt werden. Die Feuerwehr ist mit 30 Mann zur Brandbekämpfung vor Ort, Menschen sind nicht verletzt worden.