Berlin-Wannsee:Historische Doppelhaushälfte in Villengegend eingestürzt

Am späten Abend gegen 22 Uhr stürzte in der Alsenstraße in Berlin Wannsee eine historische Doppelhaushälfte ein.

Der eingestürzte Bereich befindet sich derzeit im Umbau und ist deshalb unbewohnt. Der 83-Jährige Bewohner der anderen Doppelhaushälfte ist erstmal bei Nachbarn untergekommen. Ein Statiker muss nun prüfen inwieweit Einsturzgefahr für das Doppelhaus besteht.


Die Feuerwehr war mit 34 Einsatzkräften darunter Spezialfahrzeugen am Ort und hatte unteranderem mittels Wärmebildkamera den eingestürzten Bereich kontrolliert. Ein Fachkommissariat der Direktion 4 ermittelt wie es zu dem Einsturz kommen konnte.