Berlin-Prenzlauer-Berg: Junger Mann am Mauerpark niedergestochen und schwer verletzt

Gegen Mitternacht wurde am Mauerpark in der Bernauer Straße in Berlin Prenzlauer Berg ein junger Mann niedergestochen. Nach Informationen von vor Ort ist dem Schwerverletzten in den Rücken gestochen worden.

Der Verdächtige hat auf seiner Flucht ein Smartphone und ein Messer in der Schönhauser Allee weggeworfen. Das Messer konnte unter einem Kleintransporter bei einer Nahbereichsabsuche gefunden werden. Das Smartphone lag nur wenige Meter entfernt. Der Tatverdächtige konnte letztendlich in der Cantianstraße im Gleimviertel festgenommen werden. Seine Jacke wurde fotografiert, möglicherweise waren Blutspuren vom Opfer darauf. Wer den Mann verfolgt hat, muss noch geklärt werden. Zu den Hintergründen des Messerstichs ermittelt derzeit ein Fachkommissariat der Direktion 1.

109655552 2101676906643099 1807415776669606786 o Berlin Prenzlauer Berg:  Junger Mann am Mauerpark niedergestochen und schwer verletzt

109323457 2101676939976429 7187768658548764393 o Berlin Prenzlauer Berg:  Junger Mann am Mauerpark niedergestochen und schwer verletzt