Berlin-Neukölln: Dreirad fährt Opel in die Seite

Gegen 6.00 Uhr kam es an der Kreuzung Wildenbruchstraße/Harzer Straße in Neukölln zu einem Unfall zwischen ein Dreirad-Roller und einen Pkw-Opel.

Das Dreirad ist an der Kreuzung den Opel in die Seite gefahren. Der Fahrer des Dreirad-Rollers ist bei dem Unfall schwer verletzt worden, er musste vor Ort notärztlich betreut werden. Die Kreuzung war zum Unfallzeitpunkt ampelgeregelt. Die Polizei ermittelt jetzt, wer bei Rot gefahren ist und den Unfall verursacht hat. Am Opel entstand Sachschaden auf der hinteren Fahrerseite.