Berlin-Neukölln: Autobrandserie um das Rathaus am vierten Tag in Folge

Am Morgen gegen 2:20 Uhr standen drei Pkw in der Donaustraße hinter dem Rathaus Neukölln in Flammen.

Ein viertes Fahrzeug ein Taxi wurde vermutlich durch die Hitze beschädigt. Seit vier Tagen gehen in der Donaustraße und Schönstedtstraße rund um das Rathaus Neukölln immer wieder Klein- und Mittelklassewagen in Flammen auf. Die Anwohner sind in Angst, ist es das nächste mal vielleicht mein Pkw. Die Feuerwehr löschte die Fahrzeuge, die jedoch komplett ausbrannten.

Ein Fachkommissariat der Berliner Polizei ermittelt zu der erneuten Brandstiftung.