Berlin-Mitte: Radfahrer von SUV-Fahrer frontal erfasst und schwer verletzt

TEILEN

Am Morgen wurde ein Radfahrer an der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße Ecke Alexanderstraße in Mitte vom Fahrer eines VW-Touareg erfasst und frontal in die Windschutzscheibe geschleudert. Der Mann blieb auf dem Bürgersteig liegen und musste vor Ort von Notfallsanitätern und einem Notarzt erstversorgt und anschließend in ein umliegendes Krankenhaus transportiert werden.

Die Beamten des Polizeiabschnitt ermitteln zur Unfallursache.


7. Radfahrer-Unfall in Mitte

TEILEN