Berlin-Lichtenberg: Blutige Auseinandersetzung im Rathauspark

TEILEN

In der Nacht zu Mittwoch kam es im Rathauspark an der Möllendorffstraße in Lichtenberg zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Ein Mann soll eine schwere Schnittverletzung am Hals erlitten haben, ein weiterer leichte Schnittverletzungen. Die Verletzten wurden vor Ort von Notfallsanitätern und einem Notarzt erstversorgt und anschließend in ein umliegende Krankenhäuser zur Weiterbehandlung transportiert.


Die Beamten konnten einen Mann vor Ort festnehmen, der Festgenommene verhielt sich äußerst unkooperativ und musste von den eingesetzten Kräften gefesselt werden. Nach ersten Angaben könnten die Verletzungen von einer abgeschlagenen Flasche stammen. Ein Fachkommissariat der Direktion 6 ermittelt zu den gefährlichen Körperverletzungen.

5. Blutiger Streit im Rathauspark

TEILEN