Berlin-Weißensee: Fremdkörper im Gleisbett lässt Tram entgleisen – Hoher Sachschaden

Am Abend gegen 18 Uhr entgleiste an der Haltestelle Sulzfelder Straße Buschallee eine Tram.

Nach ersten Informationen soll sich ein großer Fremdkörper im Gleisbett befunden haben der die Tram aus den Schienen springen ließ. Die Straßenbahn wurde am Unterboden erheblich beschädigt. Ein Service-Team der BVG ist derzeit damit beschäftigt die Tram wieder einzugleisen, vorher mussten defekte Teile mit einem Schweißbrenner entfernt werden. Wie der Fremdkörper ins Gleisbett gelangte ist unklar. Die Linien M4 und M27 fahren derzeit in dem Bereich nicht.