Berlin-Neukölln: Balkonbrand greift auf Wohnung über – Mieter von Polizeibeamten gerettet

Am Sonntagabend gegen 20 Uhr kam es in der Harzer Straße in BerlinNeukölln zu einem Feuer auf einem Balkon im fünften Obergeschoss.

Der Brand griff rasch auf die Wohnung über. Ersteintreffende Polizeibeamte brachten den Mieter der Wohnung in Sicherheit, er wurde zum Glück nicht verletzt. Die Feuerwehr war mit vier Staffeln am Ort. Die Harzer Straße ist Höhe Bouechestraße aufgrund der Restlöscharbeiten gesperrt, davon ist auch eine Linie der BVG betroffen. Zur Brandursache kann noch nichts gesagt werden, ein Fachkommissariat ermittelt.