Berlin-Friedrichshain: Erneut stehen Fahrzeuge in Flammen

TEILEN

Am frühen Morgen gegen 1:10 Uhr standen zwei Pkw in der Krautstraße in Berlin-Friedrichshain in Flammen mindestens eines gehört dem ThyssenKrupp Konzern.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus das zuerst das Fahrzeug des ThyssenKrupp Konzerns brannte und die Flammen dann auch den Renault entzündeten. Die Feuerwehr löschte die brennenden Fahrzeuge und konnte ein Übergreifen auf weitere Fahrzeuge verhindern. An den beiden Pkw entstand Totalschaden durch die Hitze wurde mindestens ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin ermittelt, ob der Staatsschutz die Ermittlungen übernimmt ist ebenfalls Gegenstand der laufenden Ermittlungen.